Der Tod dieser Stars hat uns wirklich schockiert!!!

9630

Wenn jemand, der einem nahe steht, verstirbt, sind die Gefühle, die man hat häufig vielfältig. Man fühlt Wut, der Verlust schmerzt und häufig ist man nicht nur traurig, sondern auch frustriert und verletzt. Auf der anderen Seite des Spektrums der Verluste sind Promis, die wir verlieren. Egal ob es Schauspieler, Sänger oder Autoren sind. Wir sind oft mit ihnen aufgewachsen und fühlen uns mit ihnen verbunden. Noch schlimmer ist es, dass wir über einen solchen Verlust häufig ganz überraschend durch die Medien informiert werden.

In dieser Liste finden sich einige sehr gemochte Promis, die wir verloren haben. Einige von ihnen waren viel zu jung. Einige starben aufgrund von Erkrankungen, andere in Unfällen und wieder andere fanden aufgrund von Depressionen ein viel zu frühes Ende. Auch wenn sie nicht mehr unter uns weilen, haben sie uns etwas hinterlassen und wir können sie immer noch sehen. Ob es in ihren Büchern, Filmen, Liedern oder einfach im Internet ist…

Bruno Ganz – Darmkrebs

Bildergebnis für Bruno Ganz

Bruno Ganz ist eigentlich Schweizer, seine Karriere machte er allerdings hauptsächlich im deutschen Fernseher. Im Laufe seiner 60 Jahre anhaltenden Film- und Fernsehkarriere war er besonders für seine Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Werner Herzog, Francis Ford Coppola und Wim Wenders bekannt. Die Höhepunkte seiner Schauspielkarriere, in der er über 100 Rollen übernahmen, waren im Film Der Himmel über Berlin und die Rolle des Adolf Hitlers in Der Untergang, wodurch er international bekannt wurde.

Im Jahr 2018 sollte er bei den Salzburger Festspielen den Erzähler des Mozarts in dessen weltbekannten Werk, Die Zauberflöte, übernehmen. Bereits die Proben musste er allerdings abbrechen. Schließlich verstarb er im Februar des Folgejahres im Alter von 77 Jahren an Darmkrebs. Die Anteilnahme an seinem Tod war so groß, dass die Messer sogar in eine weitere Kirche übertragen wurde, um die Trauernden unter zu bringen.